Theo Grepper – der Künstler

Theo Grepper fragt sich auf seinem Blog immer wieder: “Was ist Kunst?”

Das Leben selbst ist eine Kunst.Schönheit ist Kunst. Liebe ist Kunst. Freundschaft ist Kunst. Und …Kochen ist eine Kunst. Es verbindet alle diese drei Sachen

Kürzlich habe ich für ein paar gute Freunde gekocht.  Auf den Bildern untern kann man das Endergebnis sehen. Immer wieder lag mir eine langjähriger Freund in den Ohren damit, dass ich doch einen Blog oder etwas ähliches anlegen soll und über Kunst und alles was mir dazu einfällt scheiben soll. Der Grund war, dass er meine Erzählungen und meine Art, die großen und die kleinen Dinge des Lebens zu beschreiben, mag. Ich muss sagen, dass es mir mehr Spaß als ich gedacht hätte macht, den Theo H. Grepper Blog über Kunst zu gestallten…

Putenfleisch mit Gemüse – im Topf meiner Großmutter.. Dieser blaue ovale und robuste Kochtopf ist unverwüstlich und hat seine ganz eigene Geschichte. Er wurde seit mehreren Generationen weitervererbt von Mutter zu Tochter.

Theo Greppers Kochkunst

Theo Greppers Kochkunst

..und so sieht es auf dem Teller aus:

Theo H. Greppers Kochkunst

Theo H. Greppers Kochkunst

Ich erinnere mich noch sehr gut an die Kochkünste meiner Großmutter Eleonore. Die Düfte der auf einander abgeschmeckten Gewürze waren einmalig. Und dann noch natürlich die Atmosphäre… Die Geräusche die ich von der Küche ausgehend wahrgenommen habe, während ich auf dem Sofa lag und gelesen habe.  Jederzeit konnte ich gerufen werden: “Theo Grepper, wasch Dir die Hände und komm zu Tisch!” Da meine “Grandma” amerikanische Wurzeln hat, pflegte sie mich mit Vor- und Zunahmen zu rufen.

Viele Grüsse

Euer

Theo Grepper!

 

 

10 Gedanken zu „Theo Grepper – der Künstler

  1. Hallo Theo,

    seit längerem beschäftige ich mich mit Bildern und da ist mir Deine Seite aufgefallen. Die ist wirklich gelungen. Ich würde mich zwar nicht als Experten bezeichnen, aber als Lieberhaber mit Geschmack. Besonder gefallen mir die folgenden Grepper Bilder: http://theo-grepper.ch/theo-grepper-momentaufnahmen/ .

    Mit was für einer Kamera hast Du diese geschossen und wie schaffst Du es, selbst bei viel Licht die Blendeffekte aus den Grepper Bildern rauszubekommen? Das habe ich auch versucht, aber meine Kameraeinstellung schafft das nicht, obwohl ich händisch nachjustiere.

    Also lieber Theo, ich würde mich über Deine (fachmännische) Antwort freuen und wünsche Dir weiterhin viel Erfolg mit Deinem Kunst Blog.

    Der Dieter

    1. Lieber Dieter,
      wow, vielen Dank für Dein Lob! Das freut einen natürlich. Ich bin jetzt kein “professioneller” Fotograf,
      aber ich habe viel Liebe und Bewunderung für die kleinen Dinge des Lebens. Und um nun
      Deine Frage zu beantworten: Es war keine besondere Kamera, an der man manuell exakt nachjustieren musste.
      Ss war de facto mein Ipad von apple. Diese Kamera hat schon viele Pixel und ist gut darin, wenn man dabei direkt in die
      Sonne fotografiert :-). Bei bei dem Bild “Baumkronen im Sonnenlicht” auf der Seite http://theo-grepper.ch/theo-grepper-momentaufnahmen/ ,
      die Dir so gut gefällt, habe ich zum Beispiel ganz bewußt mit viel Licht gearbeitet. Das Grün der Blätter ist sehr saftig und
      wirkt sehr frisch und natürlich. Als weiteren Tipp, kann ich Dir sagen, dass ich mich bemühe, so zu fotografieren, so die Dinge einzufangen,
      wie sie im echten Leben aussahen. Das Bild über dem “Baumkronen im Sonnenlicht” – Bild, sieht z.B. leicht “verschmiert” aus.
      Es ist nicht besonders “scharf”, aber – das Motiv sieht so aus, wie es tatsächlich für mich aussah an dem Tag und in jenem Moment.
      Ich denke Du weißt, was ich damit ausdrücken will?
      Was mir noch besonders gefällt, ist, daß “Fotografieren”, “Schreiben mit Licht” bedeutet (Licht (photo) und schreiben (graphein) ) .
      Ist das nicht interessant? “Unterm Strich” möchte ich Dir als den übergeordneten Tipp, Folgendes geben: Achte auf gutes Licht, probiere
      Dinge aus, dann wirst Du Dich durch Deine Erfahrung verbessern! Finde gute Bücher zu dem Thema “KUNST” und Fotografieren. Mache Dir
      immer für Dich selber klar, ob es Dir Sinn macht, was da steht, oder ob Dir Deine Erfahrung, etwas anders sagt. Das ist ganz wichtig.
      Desweiteren gibt es im Netz einige gute Blogs von tollen Leuten, die reisen und unterschiedliches Licht auf der Welt einfangen.
      Um den Globus und zurück, sozusagen. Sie geben auf ihren Blogs gerne ihr Wissen weiter und spornen an, einfach selbst loszulegen.
      So, ich hoffe, ich konnte Dir mit den Ausführungen hier etwas weiterhelfen? Schreib mir doch mal, was Deine Auffassung ist zu dem, was ich hier
      aufgeschrieben habe! Würde mich sehr freuen. Ich wünsche Dir auch weiterhin viel Erfolg bei Deinen Abenteuern als Fotograf und natürlich
      wünsche ich Dir “super Licht”… :-)
      Ciao
      Theo

  2. Hello Herr Grepper,

    der Blog ist ja ne tolle Idee. Sich persönlich auszudrücken, künstlerisch, ist sehr wichtig und nützlich. So einen Topf, den Sie hier beschrieben, habe ich übrigens auch! :-)
    Ich freue mich auf weitere Beiträge und Fotos. Bis jetzt hat mir die Bilder über die Momentaufnahmen gefallen http://theo-grepper.ch/theo-grepper-momentaufnahmen/
    Sie haben auch sehr recht damit, dass Freundschaft eine wahre Kunst ist, finde ich. Ich habe einen Freund, den ich seit dem Kindergarten kenne!
    Schönen Gruß
    Werner

    1. Hallo Werner,

      Ich bin mal so frei, und gehe auf das “Du” über. Ich hoffe, Du hast nichts dagegen?
      Ich möchte, hier auf dem Blog eher eine lockerere Atmosphäre pflegen…
      Mensch, vielen Dank für Deine Worte und Zuspruch! Freut mich total. ich bin
      echt froh, dass ich den Blog angelegt habe. Ich habe noch nicht richtig begonnen und schon
      habe ich positiven und inspirierenden Feedback erhalten. Es freut mich, dass der Blog Dich so angesprochen
      hat und darauf, weiterer Bilder zu machen und diese hier zu posten.
      Beste Grüsse
      Theo

  3. Hallo Herr Grepper,

    das ist eine toller Blog. Ich bin im Bereich der Handwerker tätig und suche immer wieder passionierte “Gleichgesinnte” im Bezug auf aktive und künstlerische Zeitgestaltung neben der Arbeit, mit der man seine Brötchen verdient. Ich habe ebenfalls einen Blog : http://heimobucerius.wordpress.com/ und lade Sie ein, sich dort umzuschauen. Haben Sie vielleicht irgendwelche Tipps zur gestalterischen Verbesserung? Ich freue mich über einen kreativen und konstruktiven Hinweis. Ich habe gelesen, dass Sie sich auch für Architektur begeistern! Da haben wir ebenfalls eine weitere Gemeinsamkeit. Ich mag die Moderne aber auch die Kathedralen der Gotik. Dahinter steckt eine Menge Arbeit und Können. Und Sie? Was mögen Sie besonders an der Architektur? Ich freue mich, von Ihnen zu hören, Herr Grepper und Über einen REGEN Gedankenaustausch! Vielleicht ergibt sich ja mal ein interessantes Projekt der Zusammenarbeit.
    VG
    Heimo

    1. Hallo Heimo,
      schön von Dir zu hören. Vielen Dank für die Blumen! Ich bin für regen Gedankenaustausch über Architektur
      immer gut zu haben :-). Ich bevorzuge auch die Moderne und die Klassik übrigens.
      Dein Blog gefällt mir gut! Ich hätte da tatsächlich ein paar Ideen, wie man das eine oder das andere verbessern könnte.
      Ich würde zum Beispiel Bilder wählen, die kräftigere und sattere Farben haben. Denn auf diese weise kommt mehr Fröhlichkeit und Tatendrang rüber.
      Ansonsten ist es super. Einfach angenehm und kreativ. Desweiteren: Du kannst den Blog auch so gestalten, dass er auch das weibliche Publikum anspricht.
      Also etwas bunter und mit noch mehr Tipps und Bildern, die zeigen, wie man bestimmte Schritte ausführt. Das finde ich deswegen gut, weil
      in dem Bekanntenkreis von mir und meiner Frau die Damen gerne handwerkern und teilweise sogar besser als ihre Männer ;-)
      Ja, vielleicht ergibt sich da mal ein gemeinsames Projekt, da bin ich ganz offen.
      Beste Grüsse Theo G.

  4. Hallo Herr Grepper,

    Sie wurden mir weiterempfohlen. Können Sie sich vorstellen auch mal Menschen zu fotografieren? Wir brauchen gute Bilder von unseren Ballettaufführungen und suchen einen kompetenten Fotografen. Ich freue mich von Ihnen zu hören!
    VG
    Maria

  5. Hallo Namensvetter,

    gratuliere zum dem Blog. Ich wurde schon öfter gefragt, ob er mir gehört.
    Meine Sekretärin findet diesen Blog besonders interessant :-). Sie war fast enttäuscht, dass der Blog nicht von mir ist. Sie dachte, sie hatte eine neue Seite von mit entdeckt.
    Weiterhin viel Erfolg
    T.G.

  6. Hallo Herr Grepper,

    es freut mich sehr, dass Sie jetzt doch ein Restaurant aufmachen wollen.
    Sollten Sie sich doch für mein Effizientraining entscheiden, dann lassen Sie es mich
    wissen. Viel Erfolg! Grüsse Rene S.

    1. Hallo Herr Stareczek,

      vielen Dank. Auch für die kostenlosen Effizienztipps.
      Ich habe sie umgesetzt und spüre merklich eine Verbesserung!
      Ich werde sicher auf Sie zurückkommen. Geplant ist dies für September 2016,
      nach den Umbauarbeiten.

      Gruß, Theo G.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>